Am Samstag, 25. Juni 2022, wurde die FF Asparn um 15:23 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der B19 beim Leiner-Kreisverkehr gerufen.

Es war zu einem Auffahrunfall mit einer verletzten Person gekommen, außerdem musste die Fahrbahn mit Ölbindemittel gereinigt werden.

Fahrzeugbergung B19

 

Am Samstag, 25. Juni 2022, trat unsere Gruppe beim Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Elsbach an und erreichte in Bronze B den 3. Rang (wie auch schon beim AFLB in Michelhausen).

Dadurch gelang der Sieg in der Gesamtwertung beim Tullnerfelder-Cup der drei Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe!

AFLB Elsbach

 

Am Freitag, 24. Juni 2022, feierte Herr Wilhelm Lampelmeier mit einigen Feuerwehrkameraden nachträglich seinen 80. Geburtstag.

Kommandant Wolfgang Bodlak gratulierte dem Jubilar im Namen unserer Wehr, auch für seine vorbildlichen Leistungen und überbrachte ein Präsent.

80. Geburtstag OLM Wilhelm Lampelmeier

 

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause konnten wir am 16., 18. und 19. Juni 2022 bei sommerlichem Wetter unser 45. Feuerwehrfest abhalten und uns über besonders viele Besucher freuen.

Für die musikalische Unterhaltung sorgten die "Hybridbradler" (Donnerstag Abend), "Missis Sippi" (Samstag Abend), sowie die "Blasmusik Langenrohr" (Frühschoppen am Sonntag).

Am Samstag gab es wieder den traditionellen Seniorennachmittag, im Zuge dessen wurde Herrn Johann Kirchhofer zum 90. Geburtstag gratuliert. Er ist seit seit 1952 (70 Jahre) Mitglied unserer Wehr.

Beim Gaudelauf traten zehn Teams gegeneinander an, von denen sich die Gruppe der FF Langenschönbichl als Sieger durchsetzen konnte.

Am Sonntag Abend endete unser Feuerwehrfest mit der großen Tombola-Schlussverlosung (nach 4 Zwischenverlosungen).

Wir bedanken uns bei allen Kameraden, freiwilligen Helferinnen und Helfern, Werbepartnern, Freunden, Gönnern und nicht zuletzt bei allen Gästen für das gute Gelingen unseres Feuerwehrfestes.

Fotos gibt es in der Fotogalerie

 

 FF-Fest in Asparn 2022 Feuerwehrheurigen

Gaudilauf der FF-Asparn

Unser Fest erfüllt die Sauberhafte FESTE Standards - Urkunde


Wir sind übrigens auch gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar,
z.B. mit Bus 444 von Tulln Schubertpark zur Haltestelle Asparn Kreuzung Kronau.
Den genauen Fahrplan entnehmen Sie bitte dem Routenplaner des Verkehrsverbund Ostregion

 

Unsere Gruppe konnte beim Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Neustift im Felde (Abschnitt Kirchberg am Wagram) in der Klasse Bronze A mit Alterspunkten mit 457,75 Punkten (Löschangriff 47,21 Sekunden fehlerfrei) den Sieg erringen und war auch die Gruppe mit der höchsten Punkteanzahl aller angetretenen Teams.

Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb Neustift im Felde

 

Am Sonntag, 24. April 2022, wurden wir um 16:01 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der B19 auf Höhe OBI gerufen. Es war zu einem Auffahrunfall zwischen einem Skoda Fabia und einem Mazda CX-5 gekommen.

Der Mazda wurde von uns aus dem Graben gezogen und konnte noch mit eigenem Antrieb bewegt werden, der Skoda wurde mittels Abschleppanhänger aus der Gefahrenzone gebracht.

Wir waren mit 11 Mann knapp eine Stunde im Einsatz.

  • Fahrzeugbergung B19
  • Fahrzeugbergung B19
  • Fahrzeugbergung B19


Beim Abschnittsfeuerwehrtag im Kulturpavillon Sieghartskirchen am 22. April 2022 wurde unser OVM Jürgen Frühwirth mit dem Verdienstzeichen 3. Klasse in Bronze des NÖ Landesfeuerwehrverbandes ausgezeichnet.

Bericht auf der Website des AFKDO Tulln.

Abschnittsfeuerwehrtag 2022

 

Nachdem wir in den vergangenen beiden Jahren unser traditionelles Feuerwehrfest schweren Herzens wegen COVID-19 absagen mussten, wird es heuer endlich wieder stattfinden.

Wir freuen uns am Donnerstag, 16. (Fronleichnam), Samstag, 18. und Sonntag, 19. Juni 2022 auf Sie!

Das Rahmenprogramm wird in Kürze bekanntgegeben.

Impressionen vom letzten Fest im Juni 2019:

  • Feuerwehrfest
  • Feuerwehrfest
  • Feuerwehrfest
  • Feuerwehrfest


Kommandant Wolfgang Bodlak konnte bei der Mitgliederversammlung mit Jahresbericht 2021 am Freitag, 25. März 2022 als Ehrengäste Bgm. Leopold Figl, Ortsvorsteher GR Roman Pauli, Ehrenmitglieder Friederike Bamberger und Alois Steinhauser sowie Fahrzeugpatinnen Elisabeth Liebl und Kerstin Bodlak herzlich begrüßen. Neben den Ehrengästen waren 26 Feuerwehrkameraden anwesend.

Derzeit besteht die FF Asparn aus 52 Mitgliedern – davon 43 Aktive und 9 Reservisten.

Es brachten der Kommandant, der Leiter des Verwaltungsdienstes, die Rechnungsprüfer, der Ausbildungsleiter und die Sachbearbeiter ihre Tätigkeits- bzw. Kassenberichte vor.


Im abgelaufenen Jahr hatte unsere Feuerwehr acht Einsätze mit 55 Gesamteinsatzstunden zu verzeichnen (starker Rückgang im Vergleich zu vor Corona). Diese gliederten sich in sechs technische Einsätze, einen Brandeinsatz und einen Fehlalarm.


Befördert wurden Christian Hufnagl zum Oberlöschmeister (OLM), Stefan Scheed zum Oberlöschmeister (OLM), Bernhard Frühwirth zum Hauptlöschmeister (HLM), Jürgen Frühwirth zum Oberverwaltungsmeister (OVM).


SB Josef Bandion jun. wurde zum Fahrmeister, SB Jürgen Neumayer zum Zeugmeister ernannt.


Wir freuen uns über folgende Neuaufnahmen: PFM Samer Al-Zoubi, PFM Sebastian Bodlak, PFM Raimund Kurzacz und PFM Semih Oberlerchner

 

In den kommenden Jahren beschäftigt uns vor allem die Planung und Errichtung eines neuen modernen Feuerwehrhauses, welches den aktuellen und künftigen Anforderungen entspricht. Es soll den bestehenden Bau aus den 1970er-Jahren ersetzen (die Halle bleibt bestehen).

 

Bürgermeister Figl bedankte sich für die Tätigkeiten und die gute Zusammenarbeit. Kommandant Bodlak schloss die Mitgliederversammlung mit Jahresbericht mit einem „Gut Wehr“.

  • Mitgliederversammlung mit Jahresbericht
  • Mitgliederversammlung mit Jahresbericht
  • Mitgliederversammlung mit Jahresbericht