Am Samstag, den 30. September 2006 fand im Feuerwehrhaus Asparn wieder (nach 2 Jahren) eine Fotoausstellung mit Feuerlöscher-Überprüfungsaktion statt.

Die Feuerlöscherüberprüfung mit Kaufmöglichkeit wurde von Hrn. Weingartshofer (Fa. Fire-Shop) durchgeführt.

Die Fotoausstellung unter dem Motto „FF Asparn (gegr. 1907) – 100 Jahre im Dienste der Bevölkerung“ wurde von Hrn. GR Alois Steinhauser und seiner Gattin Eva sehr informativ und interessant gestaltet und fand sehr großen Anklang bei den zahlreichen Besuchern. Herr Steinhauser musste leider an diesem Tage mit Grippe das Bett hüten, seine Gattin Eva vertrat ihn aber bestens.

Als Gäste konnten vom Kommando der FF Asparn u. a. begrüßt werden:
Frau Bgm. Anneliese Federmann, die Ortsvorsteherin u. Fahrzeugpatin Frau GGR Elisabeth Liebl, OBI Horst Ehmoser (Kdt. der FF Langenschönbichl), sowie die Ehrenkommandanten der FF Asparn – EOBR Alois Mayer, EOBI Johann Hirsch und EBI Josef Gschladt.

Zur Stärkung gab es Grillwürstel, Mehlspeisen und diverse Getränke.

An der schon traditionell stattfindenden UA-Übung bei der Fa. Leiner nahmen am 22. September 2006 die 6 Feuerwehren des Unterabschnittes 3 (Asparn, Langenrohr, Langenschönbichl, Judenau, Baumgarten, Freundorf), die Nachbarwehren aus Staasdorf und Tulln (Atemluft), Atemluft St. Andrä/Wördern, der Feuerwehrmed.Dienst sowie die Bezirksalarmzentrale Tulln teil.


Übungsannahme
war: Glimmbrand im Lager im Bereich der Stiegen 5, 6 und 7.
6 Personen wurden vermisst und mussten gerettet werden, 2 CO2-Flaschen mussten geborgen und ein Übergreifen auf andere Gebäudeteile verhindert werden.
Ein Vorgehen war nur mit schwerem Atemschutz möglich.

Als Übungsleiter fungierte OBI Josef Blaim, seine Bereichsleiter waren LM Wolfgang Bodlak u. OFm Christian Hufnagl (alle von der FF Asparn).

Es nahmen 108 Personen an dieser Übung teil.

Als Ehrengäste wurden begrüßt: Frau Bgm. A. Federmann (Gem. Langenrohr), NÖN-Pressemann A. Steinhauser, BR H. Obermaisser, BR L. Mayer, ABI K. Sulzer, HBI R. Großschmidt, EOBR A. Mayer, EBR J. Hofbauer, EHBI K. Achtsnit u. „Leiner“-Geschäftsführer H. P. Nastl.

Beim Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Judenau am 24. Juni 2006 erwarb die FF Asparn 2 Pokale!

1. Platz in Silber A (396,4 Punkte)
2. Platz in Bronze B (396,9 Punkte)
5. Platz in Bronze A (382,5 Punkte)


Unsere Wehr konnte bei den heurigen 3 Abschnittsleistungsbewerben insgesamt 5 Pokale (3x Erster, 2x Zweiter) erringen!!!

Bewerb in Judenau 2006

Beim Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Hasendorf am 11. Juni 2006 nahm die FF Asparn mit folgenden Platzierungen erfolgreich teil:

1. Platz in Bronze B (404,1 Punkte) !!!
6. Platz in Silber A (372,2 Punkte)
11. Platz in Bronze A (368,3 Punkte)

Bewerb in Hasendorf 2006

Beim Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Absdorf am 28. Mai 2006 erwarb die FF Asparn 2 Pokale!

1. Platz in Bronze B (400 Punkte)
2. Platz in Bronze A (393,3 Punkte)
5. Platz in Silber A  (341,5 Punkte)

Am Sonntag, den 23. April 2006 fand nun schon zum neunten Mal der beliebte Wiener Feuerwehrlauf statt.

Start und Ziel war beim Sport- und Seminarzentrum in der Rustenschacherallee 3-5 im Prater. Den Teilnehmer/innen standen die Distanzen 5, 10 und 15 km zur Auswahl.
Die Siegerehrung führte der Branddirektor der Wiener Berufsfeuerwehr, Hr. Dr. Friedrich Perner, durch.

Sehr erfolgreich waren unsere Kameraden Josef Blaim, Jürgen Höpfner, Gerhard Kuttenberger und Michael Penitz. Sie liefen jeweils die 5 km-Strecke und konnten die Teamwertung für die FF Asparn gewinnen!

Neben diesem Sieg heimsten sie auch noch 7 Pokale in den diversen Altersklassen- u. Feuerwehrwertungen ein.

  • Wiener Feuerwehrlauf
  • Wiener Feuerwehrlauf

Beim Bezirksfeuerwehrtag am 21. April 2006 in Ollern wurde Herrn Franz Hagl das Ehrenzeichen für 60-jährige Tätigkeit bei der FF Asparn verliehen.

Bezirksfeuerwehrtag 2006

In der Mitgliederversammlung am 4. April 2006 wurde Helmut Arnold als PFM in die FF Asparn aufgenommen. Weiters wurde FM Patrick Gabriel von der FF Pressbaum zu unserer Feuerwehr überstellt.

Beim Abschnittsfeuerwehrtag am 31. März 2006 im Schloss Judenau wurden dem Verwalter Johannes Kirchhofer das Verdienstzeichen 3. Klasse ÖBFV, dem Kommandanten Josef Blaim das Verdienstzeichen 2. Klasse NÖ-LFV verliehen.

  • Abschnittsfeuerwehrtag
  • Abschnittsfeuerwehrtag
  • Abschnittsfeuerwehrtag

Am 23. März 2006 fand bei der Fa. Baumax im Gewerbegebiet Asparn eine Gemeindeinspektionsübung statt, an der 57 Feuerwehrleute aus den Wehren Asparn, Langenrohr, Langenschönbichl und Staasdorf (Atemschutztrupp) teilnahmen.

Übungsleiter war Lm Wolfgang Bodlak von der FF Asparn.

Überwacht wurde die Übung von BR Leopold Mayer, EHBI Karl Achtsnit und Lm Norbert Kudrna (Atemschutzsachbearbeiter des Abschnittes Tulln).

Die FF St. Andrä Wördern war mit dem Atemschutzkompressor ebenfalls vor Ort.

Bgm. Anneliese Federmann sprach ihren Dank für die zahlreiche Teilnahme aus. Die Fa. Baumax lud anschließend zu einem kleinen Imbiss ein.