Zum 50. Geburtstag von OBI Blaim wurde ihm von seinen Feuerwehrkameraden der Ehrenanstoß zum Spiel "Austria Wien - FC Kärnten" geschenkt. Dabei wurde auch ein Leiberl der Austria von M. Acimovic übergeben.

Das Spiel endete 4:1 für die Wiener Austria, anschließend gab es die Saisonabschlussfeier (inkl. Pokalgewinn).

Es war ein bleibendes Erlebnis.

  • Ehrenanstoß Kdt. Blaim
  • Ehrenanstoß Kdt. Blaim
  • Ehrenanstoß Kdt. Blaim
  • Ehrenanstoß Kdt. Blaim

Im Rahmen des Langenrohrer Feuerwehrfestes fand am 30. Mai 2009 auch der Sicherheitstag der Marktgemeinde Langenrohr statt.

Dabei waren mehrere Organisationen vor Ort (u.a. Rotes Kreuz, Kinderpolizei, Rettungshundebrigade, Zoll, Tagesmütter, Sicherheit, Zivilschutzverband, usw.).

Die Freiw. Feuerwehr Asparn organisierte das Zielspritzen für die Jugend.

  • Sicherheitstag
  • Sicherheitstag
  • Sicherheitstag
  • Sicherheitstag

Am Freitag, 29. Mai 2009, gibt unser Kamerad Mag. Andreas Mayer seiner Elfi das Ja-Wort. Zu diesem freudigen Ereignis gratulierten seine Kameraden samt Kdt. und Stellvertreter mittels Schwibbogen, Blumen und Geschenk.

Hochzeit Andreas Mayer

Am 1. Mai 2009 wurde die FF Asparn um 01:15 Uhr mittels Sirene zu einem Strohbrand neben der B19, Höhe Kreisverkehr Tulln/Kronau, alarmiert.

Die Freiw. Feuerwehr Tulln war bereits im Einsatz. Nach Rücksprache mit dem Grundbesitzer und der FF Tulln wurde vereinbart, dass die FF Asparn zur Sicherung eines kontrollierten Abbrandes vor Ort blieb, da der Einsatzbereich zur Katastralgemeinde Asparn gehörte.

Wir waren mit 1 TLFA 4000, 1 KLF und 15 Mitgliedern im Einsatz.

Um 06:15 Uhr konnte auch die TLFA-Besatzung wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.


Einen Bericht mit Fotos der FF Tulln finden Sie auf der Website des AFKDO Tulln.

Beim Feuerwehr-Website-Wettbewerb 2009 der Firma Dräger wurde unsere Website mit 4 Helmen ausgezeichnet!

Die Bewertung mit den Helmsymbolen ist an die Hauben bei Restaurants und Sterne bei Hotels angelehnt. Auch hier sind maximal 5 Helme zu erreichen.

Am Wettbewerb teilgenommen haben 582 Feuerwehren aus ganz Österreich.

Neben unserer Wehr erreichten aus dem Bezirk Tulln auch Absdorf und Zeiselmauer 4 Helme.

Draeger Website Wettbewerb 2009 - 4 Helme

Am 24. April 2009 fand um 19:00 Uhr beim Feuerwehrhaus eine interne Angriffsübung statt. Die Übungsannahme war ein Fahrzeugbrand.

Dabei wurde das Löschen mit der Schnellangriffseinrichtung vom TLF (Schaum) und auch mittels HD-Rohr (Wasser) geübt und anschließend analysiert.

  • Angriffsübung Fahrzeugbrand
  • Angriffsübung Fahrzeugbrand
  • Angriffsübung Fahrzeugbrand
  • Angriffsübung Fahrzeugbrand


Am nächsten Tag (25. April 2009) wurde unsere Wehr dann tatsächlich zu einem Fahrzeugbrand in unserem Gewerbegebiet von Florian NÖ mittels Sirene alarmiert. Es handelte sich jedoch um einen Fehlalarm.

Am Sonntag, den 5. April 2009 nahmen wieder einige Kameraden unserer Wehr sehr erfolgreich am Wiener Feuerwehrlauf durch die Prater-Hauptallee mit Start und Ziel „Rustenschacherallee“ teil.

Bei traumhaftem Laufwetter konnten wir wieder Spitzenplatzierungen erreichen.


Feuerwehrwertung über 5 km:

  • Kl. Junioren:
    2. Thomas Blaim (und auch 3. in der allgemeinen Juniorenklasse)
  • Kl. M-30:
    6. Harald Luxbacher (schnellster Asparner)
  • Kl. M-50:
    1. Josef Blaim (und auch 3. in der allgemeinen M-50-Klasse)
    3. Franz Liebl


In der Mannschaftswertung wurden wir 3. (von 16 Teams).
Das Team bildeten Harald Luxbacher, Thomas Blaim, Josef Blaim und Herr Felix Pauli (69 Jahre!)

Es konnten 6 Pokale gewonnen werden!

  • Wiener Feuerwehrlauf
  • Wiener Feuerwehrlauf

Am 27. März 2009 fand im Kulturpavillon Sieghartskirchen der Abschnittsfeuerwehrtag für den Abschnitt Tulln statt.

Dabei wurden unsere Kameraden BI Franz Luxbacher sen. und EHLM Leopold Penitz für ihre 40-jährige Tätigkeit bei der FF Asparn ausgezeichnet. LM Leopold Figl jun. erhielt die 25-jährige Verdienstmedaille des Landes NÖ.

Unserem OLM Thomas Mayer wurde das Verdienstzeichen 3. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes verliehen.

  • Abschnittsfeuerwehrtag
  • Abschnittsfeuerwehrtag
  • Abschnittsfeuerwehrtag

Am Freitag, den 13. März 2009 fand im Raiffeisen-Lagerhaus Asparn eine Angriffs- und Atemschutzübung statt.


Übungsannahme:
Glimmbrand in den Sozialräumen und im Lager im 1. Obergeschoß

Tätigkeiten:
Retten von mehreren vermissten Personen, bergen einer Gasflasche, Verhindern eines Übergreifens auf andere Gebäudeteile

Teilnehmer:
Die 6 Feuerwehren des Unterabschnittes 3 (Asparn, Baumgarten, Freundorf, Judenau, Langenrohr, Langenschönbichl) sowie Atemschutz St. Andrä-Wördern mit insgesamt 85 Feuerwehrmitgliedern.

Übungsleitung:
FF Asparn

Übungsleiter:
OLM Manfred Bodlak

Übungsleiter-Stv.:
HLM Herbert Neumayer

Überwachung:
ABI Karl Sulzer, HBI Rudolf Großschmid, SB-Ausbildung Anton Heinrich

Ehrengäste:
Frau Bgm. Anneliese Federmann, GR Alois Steinhauser (NÖN), Lagerhaus-Obmann Karl Gfatter, Lagerhaus-Standortleiter Anton Figl


Anschließend wurden alle Teilnehmer dieser Übung von den Lagerhaus-Verantwortlichen zu einem Imbiss eingeladen.


Fotos finden Sie in der Fotogalerie.

Am 20. Februar 2009 feierte unser Kommandant OBI Josef Blaim mit seinen Feuerwehrkameraden, deren Frauen, sowie einigen weiteren Freunden seinen 50. Geburtstag.

Kdt.-Stv. BI Franz Luxbacher hielt eine sehr bewegende und berührende Laudatio. Seine Kameraden überbrachten ihm unter anderem eine Feuerwehrstanduhr, sowie ein Fan-Package der Wiener Austria (u.a. Ehrenanstoß beim Spiel Austria-Kärnten). Es wurde eine lustige und gemütliche Feier, bei der unser Kommandant auch einige Aufgaben bewältigen musste. Der Jubilar bedankte sich bei allen für die zahlreichen netten Geschenke.


Einige Fotos finden Sie in der Fotogalerie.