Am Sonntag, 7. April 2013, fand diesmal die UA-Atemschutzübung bei der Fa. Praskac in Freundorf statt.

Es mussten diverse Aufgaben über mehrere Stunden bewältigt werden.

In der sehr anspruchsvollen, von der Ortsfeuerwehr Freundorf ausgearbeiteten Übung, wurden auch Teile des neuen "Leistungsabzeichen Atemschutz" eingebaut.


Fotos finden Sie in der Fotogalerie.

Beim traditionellen Wiener Feuerwehrlauf am 6. April 2013 mit Start und Ziel "Rustenschacherallee" nahmen von unserer Wehr Josef Blaim und Michael Penitz teil.

Kommandant Blaim wurde in der Feuerwehrwertung über 10 km in der Klasse M50 ausgezeichneter 2., Vm Penitz belegte über 5 km in der Klasse M30 Rang 7.

  • Wiener Feuerwehrlauf
  • Wiener Feuerwehrlauf
  • Wiener Feuerwehrlauf

Am Freitag, 5. April 2013, wurde im Kulturpavillon Sieghartskirchen der Abschnittsfeuerwehrtag des AFKDO Tulln abgehalten.

Dabei wurden EV Johannes Kirchhofer und OLM Thomas Mayer für ihre 25-jährige verdienstvolle Tätigkeit bei der FF Asparn ausgezeichnet. Unserem Verwalter Ing. Rene Mayr wurde das Verdienstzeichen 3. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes verliehen. Von unseren Nachbarwehren Langenrohr und Langenschönbichl wurden ebenfalls einige Kameraden und Kameradinnen geehrt.


Fotos finden Sie in der Fotogalerie.

Am Montag, den 25. März 2013 konnten wir zum bereits vierten Mal Michael Weissmann, Sachbearbeiter für den Feuerwehrmedizinischen Dienst bei der FF Judenau, zu unserer Erste Hilfe-Schulung begrüßen.

Nach der Wiederholung der lebensrettenden Sofortmaßnahmen in der Theorie übten wir Beatmung und Herzmassage an einer Puppe, sowie das Retten aus Fahrzeugen.

  • Erste Hilfe-Schulung
  • Erste Hilfe-Schulung

Am Samstag, 23. März 2013, feierte unser "Polier" Josef Bandion mit seiner Familie, Freunden und den Kameraden der FF Asparn im Tullnerfelderhof seinen 50. Geburtstag.

Der Kommandant gratulierte im Namen der Feuerwehr recht herzlich und überbrachte ihm einen "Florian" und einen Geschenkkorb.

Bei kulinarischen Köstlichkeiten und guten Weinen feierte man, auch im Beisein einiger Kameraden der Reserve, bis nach Mitternacht.

  • 50. Geburtstag LM Josef Bandion
  • 50. Geburtstag LM Josef Bandion

Am Freitag, 22. März 2013, fand ab 16:30 Uhr bei der Lagerhaus-Werkstätte in Asparn eine Inspektionsübung des Unterabschnitts 3 statt.

Übungsannahme war ein Glimmbrand in den Sozialräumen (1. Obergeschoß) - vier Personen wurden vermisst und mussten mittels schwerem Atemschutz gerettet werden, durch das Absichern von außen (zwei C-Strahlrohre) sollte ein Übergreifen auf andere Gebäudeteile verhindert werden.
Weiters gab es zur gleichen Zeit bei der Haupteinfahrt einen Verkehrsunfall zweier PKWs. Zwei Personen mussten mittels Spreizer und Schere gerettet werden - anschließend wurden die PKWs aus dem Gefahrenbereich geschoben und der Verkehrsweg gereinigt.

Es nahmen ca. 70 Kameraden von den Wehren Asparn, Langenrohr, Langenschönbichl, Judenau, Baumgarten, Freundorf, sowie Atemluft Tulln und der Feuerwehrmedizinische Dienst teil.

Übungsleiter war BI Wolfgang Bodlak, seine Bereichsleiter LM Helmut Arnold und OLM Thomas Mayer.

Die Überwachung der Übung erfolgte durch: BR Leopold Mayer, ABI Karl Sulzer, HBI Rudolf Großschmidt, VI Edwin Schulz, HV Michaela Kohler und HBM Anton Heinrich.

Als Ehrengäste konnten wir Vizebürgermeister Gerhard Figl, Lagerhaus-Obmann Karl Gfatter, Standortleiter Anton Figl, sowie NÖN-Pressemann Alois Steinhauser begrüßen.

Nach Abschluss der sehr interessanten Übung wurden alle Teilnehmer von den Lagerhaus-Verantwortlichen zu einem gemütlichen Imbiss eingeladen.


Zahlreiche Fotos finden Sie in der Fotogalerie.

Am 5. März 2013 um 16:21 Uhr wurden wir zu einer Fahrzeugbergung beim Leiner-Kreisverkehr in Asparn gerufen.

Ein von Langenrohr Richtung Tulln fahrender PKW fuhr im Kreisverkehr im Gewerbegebiet einem LKW auf.

Wir bargen den PKW und stellten ihn sicher außerhalb der Gefahrenzone ab, danach säuberten wir den Verkehrsweg.

Fahrzeugbergung Kreisverkehr Gewerbegebiet

Herzlich Willkommen auf der neuen Website der Freiwilligen Feuerwehr Asparn!

Bitte sehen Sie sich gründlich um, die Website wurde von Grund auf neu gestaltet mit großem Augenmerk auf einfache Bedienbarkeit und Kompatibilität mit verschiedenen Bildschirmauflösungen.

Anregungen und Verbesserungsvorschläge können Sie uns gerne mittels Gästebuch oder Kontaktformular zukommen lassen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung!

Am Freitag, 22. Februar 2013, fand eine Winterschulung zum Thema "Sicheres Arbeiten bei Einsätzen auf Gleisenanlagen und Bahnhöfen der ÖBB" im Gemeindesaal Langenrohr statt.

An der Schulung durch den ÖBB Sicherheitsbeauftragten Herrn Zaussinger nahmen die sechs Feuerwehren des Unterabschnitts 3 (Asparn, Baumgarten, Freundorf, Judenau, Langenrohr, Langenschönbichl) teil.

Wir bekamen wertvolle Informationen und Tipps, wie im Einsatzfall vorzugehen ist und wie Feuerwehr- und ÖBB-Einsatzleitung am besten zusammenarbeiten. Dieses Wissen kann im Fall des Falles unter anderem beim HL-Bahnhof Tullnerfeld angewandt werden, der zum Einsatzgebiet der Feuerwehren des Unterabschnitt 3 gehört.

Winterschulung 2013

Am Mittwoch, 13. Februar 2013, kam es auf der Europastraße (Gewerbepark Asparn) infolge von Schneefahrbahn und Glätte zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Postbus. Die Lenkerin des PKW wurde dabei leicht verletzt.

Die FF Asparn brachte den fahrunfähigen PKW aus der Gefahrenzone und säuberte die Unfallstelle.

  • Verkehrsunfall Europastraße
  • Verkehrsunfall Europastraße
  • Verkehrsunfall Europastraße