LM Helmut Arnold hat vom 22.-23. Juni 2013 in Zwentendorf das Modul WD20 und ASMWD20 (Wasserdienstgrundausbildungs- und Abschlussmodul) erfolgreich absolviert.

Bei dieser Ausbildung lernen die Feuerwehrkameraden den richtigen Umgang mit einer Feuerwehrzille.

Einen ausführlichen Bericht mit Fotos gibt es auf der Website des BFKDO Tulln.

Wasserdienst Grundausbildung 2013

Unsere Wehr nahm auch heuer wieder erfolgreich an den drei Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerben im Juni teil.

Die Ergebnisse:

AFLB in Röhrenbach in Bronze B 398,84 Punkte - Rang 3 (Pokal)

AFLB in Würmla in Bronze A 395,80 Punkte - Rang 2 (Pokal)

AFLB in Ottenthal in Bronze A 389,70 Punkte - Rang 5 (Angriffszeit 42,90 Sek., leider 10 Fehlerpunkte)

Beim Kuppelcup am 21. Juni in Freundorf erreichte unsere Gruppe mit der Zeit von 22,51 Sek. den guten 4. Platz (11 Teams).

  • AFLB Röhrenbach
  • AFLB Ottenthal
  • AFLB Ottenthal
  • AFLB Ottenthal

Am Donnerstag, 20. Juni 2013, haben wir unserem ehemaligen Kameraden Stefan Bandion (von 2000 - Ende 2009 Mitglied unserer Wehr) einen Schwibbogen in seinem neuen Heimatort Pettendorf, anlässlich der Hochzeit mit seiner Melanie, aufgestellt. Danach wurden wir zu Speis und Trank eingeladen.

Die Kameraden der FF Asparn wünschen dem Brautpaar alles Gute, viel Glück und Erfolg auf ihrem gemeinsamen Lebensweg!

Schwibbogen aufstellen

Am Dienstag, 4. Juni 2013, wurde unsere Wehr um 15:25 Uhr zu einem Hochwassereinsatz in Tulln "In der Au" alarmiert.

Wir hatten neben vielen anderen umliegenden Feuerwehren die Aufgabe, Sandsäcke auf einem Damm zur Sicherung zu verlegen.

Die FF Asparn war 6 Stunden mit 20 Mann im Einsatz.

Fotos finden Sie in unserer Fotogalerie sowie auf der Website der Stadtfeuerwehr Tulln.

Unser Feuerwehrfest am 30. Mai, sowie 1. und 2. Juni 2013 verlief, trotz schlechtem Wetter (großteils Regen), wieder sehr erfolgreich.

Für die musikalische Umrahmung sorgten wieder die "Ice Breaker" (Donnerstag), die "Blasmusik Langenrohr" (Sonntag zum Frühschoppen) und als Highlight erstmals (am Samstag) "Die Donauprinzen" - sie sorgten für tolle Stimmung.

Am Samstag gab es eine Blutspendeaktion, sowie den traditionellen Seniorennachmittag.

Am Sonntag endete unser Feuerwehrfest mit der großen Tombolaverlosung.

Zahlreiche Fotos gibt es in der Fotogalerie, zum Programm geht es hier.

Am Sonntag, 7. April 2013, fand diesmal die UA-Atemschutzübung bei der Fa. Praskac in Freundorf statt.

Es mussten diverse Aufgaben über mehrere Stunden bewältigt werden.

In der sehr anspruchsvollen, von der Ortsfeuerwehr Freundorf ausgearbeiteten Übung, wurden auch Teile des neuen "Leistungsabzeichen Atemschutz" eingebaut.


Fotos finden Sie in der Fotogalerie.

Beim traditionellen Wiener Feuerwehrlauf am 6. April 2013 mit Start und Ziel "Rustenschacherallee" nahmen von unserer Wehr Josef Blaim und Michael Penitz teil.

Kommandant Blaim wurde in der Feuerwehrwertung über 10 km in der Klasse M50 ausgezeichneter 2., Vm Penitz belegte über 5 km in der Klasse M30 Rang 7.

  • Wiener Feuerwehrlauf
  • Wiener Feuerwehrlauf
  • Wiener Feuerwehrlauf

Am Freitag, 5. April 2013, wurde im Kulturpavillon Sieghartskirchen der Abschnittsfeuerwehrtag des AFKDO Tulln abgehalten.

Dabei wurden EV Johannes Kirchhofer und OLM Thomas Mayer für ihre 25-jährige verdienstvolle Tätigkeit bei der FF Asparn ausgezeichnet. Unserem Verwalter Ing. Rene Mayr wurde das Verdienstzeichen 3. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes verliehen. Von unseren Nachbarwehren Langenrohr und Langenschönbichl wurden ebenfalls einige Kameraden und Kameradinnen geehrt.


Fotos finden Sie in der Fotogalerie.

Am Montag, den 25. März 2013 konnten wir zum bereits vierten Mal Michael Weissmann, Sachbearbeiter für den Feuerwehrmedizinischen Dienst bei der FF Judenau, zu unserer Erste Hilfe-Schulung begrüßen.

Nach der Wiederholung der lebensrettenden Sofortmaßnahmen in der Theorie übten wir Beatmung und Herzmassage an einer Puppe, sowie das Retten aus Fahrzeugen.

  • Erste Hilfe-Schulung
  • Erste Hilfe-Schulung

Am Samstag, 23. März 2013, feierte unser "Polier" Josef Bandion mit seiner Familie, Freunden und den Kameraden der FF Asparn im Tullnerfelderhof seinen 50. Geburtstag.

Der Kommandant gratulierte im Namen der Feuerwehr recht herzlich und überbrachte ihm einen "Florian" und einen Geschenkkorb.

Bei kulinarischen Köstlichkeiten und guten Weinen feierte man, auch im Beisein einiger Kameraden der Reserve, bis nach Mitternacht.

  • 50. Geburtstag LM Josef Bandion
  • 50. Geburtstag LM Josef Bandion