Unser Ausbildungsleiter LM Helmut Arnold nahm am 24. August 2013 beim Landeswasserdienstleistungsbewerb in Marchegg gemeinsam mit Elisabeth Kurzacz (FF Pischelsdorf) in der Klasse "Bronze ohne Alterspunkte - Verschiedene" teil und erwarb souverän in der Zeit von 8:11,86 Min. das Leistungsabzeichen in Bronze.

In den Wochen vorher nahm er ebenfalls mit Frau Kurzacz erfolgreich an drei Bezirksleistungsbewerben teil.

  • LWDLB Marchegg
  • LWDLB Marchegg

Am Mittwoch, 14. August 2013, feierte unser EOBR Alois Mayer mit seinen Feuerwehrkameraden und Freunden, im Beisein des Bezirks- und Abschnittskommandos, seinen 75. Geburtstag.

Kdt. Blaim gratulierte im Namen der FF Asparn und überbrachte als kleines Dankeschön für seine großartigen Leistungen - Alois Mayer war 25 Jahre Kommandant unserer Wehr - einen Geschenkkorb bzw. einen Blumenstrauß für seine Gattin Hilda.

Bezirkskommandant OBR Herbert Obermaisser gratulierte im Namen der Bezirks- und Abschnittsfunktionäre und bezeichnete den Jubilar als Ziehvater im Feuerwehrwesen.

EOBR Alois Mayer bedankte sich bei allen und lud uns zu einigen gemütlichen Stunden ein.

  • 75. Geburtstag EOBR Alois Mayer
  • 75. Geburtstag EOBR Alois Mayer
  • 75. Geburtstag EOBR Alois Mayer

Am Montag, 15. Juli 2013, wurde die FF Asparn um 19:37 Uhr zu einem Schadstoffeinsatz bei der Fa. Eurofluid in unserem Gewerbepark alarmiert.

Bei einer Öllieferung traten unglücklicherweise ca. 100 Liter Hydrauliköl am asphaltierten Vorplatz aus. Gemeinsam mit der nachalarmierten FF Langenrohr banden wir das Öl mit 10 Säcken Ölbindemittel.

Wir waren mit 9 Mann etwa 1 Stunde lang im Einsatz.

  • Ölaustritt
  • Ölaustritt

Am Freitag, 11. Juli 2013, feierte unser EBI Josef Bodlak mit seinen Feuerwehrkameraden, im Beisein seiner Familie, seinen 75. Geburtstag.

Kdt. Blaim gratulierte im Namen der FF Asparn und überbrachte als kleines Dankeschön für seine vorbildlichen Leistungen (Hr. Bodlak war 25 Jahre Kdt.-Stv. unserer Wehr) einen Geschenkkorb bzw. einen Blumenstrauß für seine Gattin Gertrude.
Der Jubilar bedankte sich und lud uns zu einigen gemütlichen Stunden ein.

  • 75. Geburtstag Josef Bodlak
  • 75. Geburtstag Josef Bodlak

Am Samstag, 6. Juli 2013, heiratete unser Kommandantstellvertreter BI Wolfgang Bodlak in der Pfarrkirche Judenau seine Kerstin. Die Kameraden der FF Asparn gratulierten dabei sehr herzlich.

Bei der Agape mussten einige Aufgaben (Holzschneiden, Zielspritzen, Luftballons mit einem Verteiler aufblasen,...) bewältigt werden.

Dann ging es zum Hochzeitsmahl nach Sieghartskirchen, wo bei toller Tischdekoration, guten Speisen, Musik, Tanz und diversen Spielen fröhlich weiter gefeiert wurde.

 

Wir wünschen dem Brautpaar viel Glück auf ihrem gemeinsamen Lebensweg!

 
> zur Fotogalerie

Am Dienstag, 2. Juli 2013, wurden wir um 16:07 Uhr zu einem technischen Einsatz auf der L112 ("Asparner Gerade") alarmiert.

Auf der Höhe Abzweigung Langenrohr/Langenschönbichl kollidierten ein Opel Corsa und ein VW Transporter (beide aus dem Bezirk Tulln) frontal. Durch den Aufprall stürzten beide Fahrzeuge in den Straßengraben. Beide Lenkerinnen wurden schwer verletzt in Krankenhäuser eingeliefert. Für die Lenkerin des Corsa (sie wurde aus ihrem Fahrzeug auf ein angrenzendes Feld geschleudert) wurde auch ein Rettungshubschrauber angefordert.

Die Feuerwehren sperrten die Zufahrtsstraßen zum Unfallort, säuberten die Fahrbahn und bargen beide Unfallfahrzeuge.

Die L112 war im Unfallbereich etwa 2 Stunden lang gesperrt.

Die Feuerwehren Asparn, Langenrohr und Langenschönbichl waren mit 6 Fahrzeugen und 30 Mann im Einsatz.

Weitere Berichte bzw. Fotos finden Sie auf folgenden Seiten:

LM Helmut Arnold hat vom 22.-23. Juni 2013 in Zwentendorf das Modul WD20 und ASMWD20 (Wasserdienstgrundausbildungs- und Abschlussmodul) erfolgreich absolviert.

Bei dieser Ausbildung lernen die Feuerwehrkameraden den richtigen Umgang mit einer Feuerwehrzille.

Einen ausführlichen Bericht mit Fotos gibt es auf der Website des BFKDO Tulln.

Wasserdienst Grundausbildung 2013

Unsere Wehr nahm auch heuer wieder erfolgreich an den drei Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerben im Juni teil.

Die Ergebnisse:

AFLB in Röhrenbach in Bronze B 398,84 Punkte - Rang 3 (Pokal)

AFLB in Würmla in Bronze A 395,80 Punkte - Rang 2 (Pokal)

AFLB in Ottenthal in Bronze A 389,70 Punkte - Rang 5 (Angriffszeit 42,90 Sek., leider 10 Fehlerpunkte)

Beim Kuppelcup am 21. Juni in Freundorf erreichte unsere Gruppe mit der Zeit von 22,51 Sek. den guten 4. Platz (11 Teams).

  • AFLB Röhrenbach
  • AFLB Ottenthal
  • AFLB Ottenthal
  • AFLB Ottenthal

Am Donnerstag, 20. Juni 2013, haben wir unserem ehemaligen Kameraden Stefan Bandion (von 2000 - Ende 2009 Mitglied unserer Wehr) einen Schwibbogen in seinem neuen Heimatort Pettendorf, anlässlich der Hochzeit mit seiner Melanie, aufgestellt. Danach wurden wir zu Speis und Trank eingeladen.

Die Kameraden der FF Asparn wünschen dem Brautpaar alles Gute, viel Glück und Erfolg auf ihrem gemeinsamen Lebensweg!

Schwibbogen aufstellen

Am Dienstag, 4. Juni 2013, wurde unsere Wehr um 15:25 Uhr zu einem Hochwassereinsatz in Tulln "In der Au" alarmiert.

Wir hatten neben vielen anderen umliegenden Feuerwehren die Aufgabe, Sandsäcke auf einem Damm zur Sicherung zu verlegen.

Die FF Asparn war 6 Stunden mit 20 Mann im Einsatz.

Fotos finden Sie in unserer Fotogalerie sowie auf der Website der Stadtfeuerwehr Tulln.