Am Dienstag, 5. September 2017, fand eine interne kombinierte Schulung für die Sachgebiete Gefährliche Stoffe und Atemschutz statt.

Anschaulich erklärt wurde für den Schadstoffeinsatz unter anderem das provisorische Abdichten von Lecks, das Auffangen von Flüssigkeiten, das Errichten einer Ölsperre auf Gewässern sowie die Handhabung der Schutzanzüge.

Fotos finden Sie in der Fotogalerie.