Am Freitag, 22. April 2016, veranstalteten wir in Asparn eine Inspektionsübung für die drei Gemeinde-Feuerwehren (Asparn, Langenrohr, Langenschönbichl).

Die Übung war in drei Bereiche eingeteilt: Bei der Gerätekunde (wo sind im Fahrzeug welche Geräte zu finden), praktische Löschübungen, sowie ein Atemschutz-Leistungstest ("Finnentest"). Dieser aus Finnland stammende Test ist in Oberösterreich seit 2016 jährlich für alle Atemschutzgeräteträger vorgeschrieben und besteht aus folgenden fünf Stationen:

  1. 100 Meter gehen, dann weitere 100 Meter mit zwei Kanistern bzw. Kübeln zu je 16,6 kg (Zeit: 4 Minuten)
  2. 90 Stufen hinauf und 90 Stufen hinunter gehen (Zeit: 3,5 Minuten)
  3. Schlagen eines LKW-Reifen mit einem Vorschlaghammer über eine Strecke von drei Metern (Zeit: 2 Minuten)
  4. abwechselndes Übersteigen und Unterkriechen von drei 60 cm hohen Hindernissen - drei Durchläufe (Zeit: 3 Minuten)
  5. Aufrollen eines C-Schlauches, dabei darf sich das Ende nicht von der Stelle bewegen (Zeit: 2 Minuten)

Fotos finden Sie in der Fotogalerie.