Kommandant Wolfgang Bodlak konnte bei der Mitgliederversammlung mit Jahresbericht 2021 am Freitag, 25. März 2022 als Ehrengäste Bgm. Leopold Figl, Ortsvorsteher GR Roman Pauli, Ehrenmitglieder Friederike Bamberger und Alois Steinhauser sowie Fahrzeugpatinnen Elisabeth Liebl und Kerstin Bodlak herzlich begrüßen. Neben den Ehrengästen waren 26 Feuerwehrkameraden anwesend.

Derzeit besteht die FF Asparn aus 52 Mitgliedern – davon 43 Aktive und 9 Reservisten.

Es brachten der Kommandant, der Leiter des Verwaltungsdienstes, die Rechnungsprüfer, der Ausbildungsleiter und die Sachbearbeiter ihre Tätigkeits- bzw. Kassenberichte vor.


Im abgelaufenen Jahr hatte unsere Feuerwehr acht Einsätze mit 55 Gesamteinsatzstunden zu verzeichnen (starker Rückgang im Vergleich zu vor Corona). Diese gliederten sich in sechs technische Einsätze, einen Brandeinsatz und einen Fehlalarm.


Befördert wurden Christian Hufnagl zum Oberlöschmeister (OLM), Stefan Scheed zum Oberlöschmeister (OLM), Bernhard Frühwirth zum Hauptlöschmeister (HLM), Jürgen Frühwirth zum Oberverwaltungsmeister (OVM).


SB Josef Bandion jun. wurde zum Fahrmeister, SB Jürgen Neumayer zum Zeugmeister ernannt.


Wir freuen uns über folgende Neuaufnahmen: PFM Samer Al-Zoubi, PFM Sebastian Bodlak, PFM Raimund Kurzacz und PFM Semih Oberlechner

 

In den kommenden Jahren beschäftigt uns vor allem die Planung und Errichtung eines neuen modernen Feuerwehrhauses, welches den aktuellen und künftigen Anforderungen entspricht. Es soll den bestehenden Bau aus den 1970er-Jahren ersetzen (die Halle bleibt bestehen).

 

Bürgermeister Figl bedankte sich für die Tätigkeiten und die gute Zusammenarbeit. Kommandant Bodlak schloss die Mitgliederversammlung mit Jahresbericht mit einem „Gut Wehr“.

  • Mitgliederversammlung mit Jahresbericht
  • Mitgliederversammlung mit Jahresbericht
  • Mitgliederversammlung mit Jahresbericht