Am Sonntag, 7. Jänner 2018, wurde die FF Asparn um 14:48 Uhr zu einer Fahrzeugbergung in der Ortsmitte Asparn (Kreuzung Hauptstraße/Kronaustraße) gerufen.

Der Lenker eines weißen Audis fuhr auf der Hauptstraße (Vorrangstraße) in Richtung Pischelsdorf, als eine Lenkerin mit ihrem schwarzen Audi vermutlich ohne zu bremsen aus der Kronaustraße fuhr. Der weiße PKW wurde über die Fahrbahn in ein Buswartehäuschen geschleudert, welches dadurch komplett zerstört wurde, auch die angrenzende Fassade eines Wohnhauses wurde leicht beschädigt.

Die Beteiligten wurden vom Roten Kreuz überprüft, glücklicherweise gab es keine Verletzten und es blieb beim materiellen Schaden.

Die FF Asparn sicherte die Unfallstelle ab, brachte die Unfallfahrzeuge aus der Gefahrenzone und entfernte ausgetretenes Öl mittels Ölbindemittel. Wir waren mit 2 Fahrzeugen und 13 Mann knapp eine Stunde im Einsatz.

  • Verkehrsunfall Hauptstraße
  • Verkehrsunfall Hauptstraße
  • Verkehrsunfall Hauptstraße
  • Verkehrsunfall Hauptstraße