Die FF Asparn wurde am 5. Dezember 2008 um 15:59 Uhr zu einem Brandeinsatz (B3) in der Katastralgemeinde Langenschönbichl alarmiert, zur Unterstützung der FF Langenschönbichl.

Ein Dachstuhl war mitsamt seines Strohvorrats in Brand geraten und musste unter Einsatz von schwerem Atemschutz bekämpft werden. Dabei musste der ganze Dachstuhl von Stroh befreit werden, da die Gefahr eines erneuten Entzündens durch unzählige Glutnester bestand.

Im Einsatz waren die 6 Feuerwehren des Unterabschnitts 3 (Asparn, Baumgarten, Freundorf, Judenau, Langenrohr, Langenschönbichl) sowie die zusätzlich angeforderte Atemluft Tulln.

Die FF Asparn stand bis etwa 23:30 Uhr mit 3 Fahrzeugen und 18 Mann im Einsatz. Weiter unten sehen Sie zwei Fotos vom Atemschutztrupp bei der Arbeit gegen Ende des Einsatzes.


Einen Bericht mit Bildern finden Sie auch auf der Website der Feuerwehr Tulln-Stadt

Zahlreiche weitere Fotos gibt es in der Fotogalerie


Bauernhof Dachstuhlbrand

Dachstuhlbrand in Langenschönbichl 2008