Am 16. Dezember 2008 legten 15 Kameraden der FF Asparn die Ausbildungsprüfung "Löscheinsatz" in Bronze ab.

Dabei handelt es sich um eine kombinierte Übung, bei der Kenntnisse in Gerätekunde, Knotenkunde, Schadstoffkunde und Erste Hilfe geprüft werden, den größten Teil nimmt aber ein simulierter Zimmerbrand ein, bei dem es heißt, eine Löschleitung aufzubauen und mit schwerem Atemschutz den Innenangriff durchzuführen, dies alles in einer Zeitspanne von 6-10 Minuten.

ABI Karl Sulzer nahm mit seinem Prüferteam (Johann Kramer, Michaela Kohler, Gerhard Mayer) diese Prüfung ab.

Bei der Übergabe der Abzeichen gratulierten Bgm. Anneliese Federmann, GGR Elisabeth Lieb, BR Leopold Mayer, HBI Rudolf Großschmidt, HBM Leopold Liebl, sowie unser Ehrenmitglied GR Alois Steinhauser und Gattin Eva.

Anschließend lud die Frau Bürgermeister im Namen der Marktgemeinde Langenrohr alle zum gemütlichen Abschluss in unser Stammlokal in die Kronau.

APLE Bronze
Die erfolgreichen Teilnehmer (von links nach rechts):
Josef Blaim, Johann Bandion, Franz Luxbacher sen., Philipp Blaim, Thomas Blaim, Josef Bandion jun., Christian Hufnagl, Rene Mayr, Bernhard Frühwirth, Jürgen Frühwirth, Andreas Bandion, Helmut Arnold, Gerhard Hufnagl, Jürgen Höpfner, Wolfgang Bodlak


Weitere Fotos finden Sie in der Fotogalerie.