Beim Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Bierbaum am Kleebühel (AFKDO Kirchberg am Wagram) am Samstag, 8. Juni 2024, erreichte unsere Bewerbsgruppe in Bronze B (mit Alterspunkten) den 2. Rang - herzlichen Glückwunsch!

AFLB Bierbaum

 

Am Fronleichnam-Wochenende (30. Mai sowie 1. und 2. Juni 2024) konnten wir bei fast idealem Wetter (nur einmal gab es einen Regenguss) unser 47. Feuerwehrfest abhalten und uns über sehr viele Besucher freuen. Dabei konnten wir schon unseren Neubau in den Festablauf integrieren.

Wir verwöhnten unsere Gäste mit kulinarischen Highlights wie Grillhendl, Grillkotelett, Grillwürstel, Kistensau, Florianistangerl und Feuerflecken - natürlich dürfen die vielen hausgemachten leckeren Mehlspeisen nicht unerwähnt bleiben.

Für die musikalische Unterhaltung sorgten die "Hybridbradler" (Donnerstag Abend), "Tullner Kirtagsblech" und "Volkstanzgruppe Tulln" (Samstag Abend), sowie die "Blasmusik Langenrohr" (Frühschoppen am Sonntag).

Am Samstag gab es wieder den traditionellen Seniorennachmittag, bei dem wir u.a. auch unseren Herrn Bgm. ÖKR Leopold Figl, Ortsvorsteher GGR Roman Pauli, Altbgm. Leopold Leinfellner, unsere unterstützenden Mitglieder Lambert und Maria Scharwitzl und unser Ehrenmitglied Alois Steinhauser begrüßen konnten. Wie üblich gab es auch eine Seniorentombola mit sehr vielen Preisen für unsere älteren Gäste.

Beim Gaudilauf traten acht Teams gegeneinander an, den Sieg holte sich die "Padel Area Langenrohr".

Am Sonntag Abend endete unser Feuerwehrfest mit der großen Tombola-Schlussverlosung (nach 4 Zwischenverlosungen), den Hauptpreis (ein Gutschein über EUR 5.300,00 gespendet von der Fa. H-WORX) gewann eine Besucherin aus Langenrohr.

Wir bedanken uns bei allen Kameraden, freiwilligen Helferinnen und Helfern, Werbepartnern, Freunden, Gönnern und nicht zuletzt bei allen Gästen für das gute Gelingen unseres Feuerwehrfestes.


Fotos gibt es in der Fotogalerie.

 

Luftaufnahme von Donnerstag Vormittag. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Samstag und Sonntag.

 

Eine besondere Herausforderung wartete in der zweiten Maihälfte auf uns: Unser Feuerwehrfest verlangt zwar jedes Jahr einige Vorbereitungszeit, heuer kamen jedoch durch den Umbau einige Neuerungen und Veränderungen dazu, unter anderem haben Küche und Grillbereich nun eine völlig andere Anordnung als aus den letzten Jahren gewohnt.

Gleichzeitig laufen weiterhin die Fertigstellungsarbeiten am neuen Feuerwehrhaus, so wurde z.B. wenige Tage vor dem Fest die Sirene vom provisorischen Masten auf den neuen Schlauchturm übersiedelt. Auch die Elektrik wurde unter Hochdruck "festtauglich" gemacht.

  • Hl. Florian u. Schriftzug
  • Sirenenmontage
  • Sirenenmontage




Wir sind übrigens auch gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar,
z.B. mit Bus 444 von Tulln Schubertpark zur Haltestelle Asparn Abzweigung Kronau.
Den genauen Fahrplan entnehmen Sie bitte dem Routenplaner des Verkehrsverbund Ostregion.

 

Am Montag, 20. Mai 2024, wurde die FF Asparn um 13:10 Uhr zu einer Tierrettung in der Kronau gerufen. Eine Katze war auf einen Baum geklettert und kam nicht mehr hinunter. Sie konnte mit Hilfe der Leiter wieder sicher auf den Boden gebracht werden.

  • Katze auf Baum
  • Katze auf Baum

 

Am Samstag, 18. Mai 2024, um 14:51 Uhr wurde die FF Asparn zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung L2145/Europastraße im Gewerbepark Asparn/Langenrohr gerufen.

Zwei PKW waren kollidiert und dabei stark beschädigt. Es gab drei Verletzte (2 Erwachsene, 1 Kind), daher waren auch Rettung und Polizei vor Ort.

Wir bargen die Fahrzeuge und stellten sie außerhalb des Gefahrenbereichs sicher ab.

  • Verkehrsunfall Gewerbepark
  • Verkehrsunfall Gewerbepark

 

Am Mittwoch, 8. Mai 2024, feierte unser Löschmeister Uwe Friedrich mit seinen Feuerwehrkameraden sowie Fahrzeugpatinnen und Ehrenmitgliedern im Tullnerfelderhof seinen 60. Geburtstag.

Das Kommando gratulierte im Namen der gesamten Feuerwehr recht herzlich und überreichte unter anderem einen Heiligen Florian.

  • 60. Geburtstag LM Uwe Friedrich
  • 60. Geburtstag LM Uwe Friedrich

 

Am Dienstag, 7. Mai 2024, um 03:11 Uhr Früh wurde die FF Asparn zu einem technischen Einsatz in die Kronau gerufen.

Ein Baum und ein Telefonmast waren durch den Sturm umgefallen und blockierten die Straße, die Baumkrone war auf einem Hausdach zum Liegen gekommen. Wir entfernten den Mast, der Baum musste mit der Motorsäge zerkleinert werden, um die Fahrbahn wieder frei zu machen.

Sturmschaden

 

Am Dienstag, 30. April 2024, wurden abends wie jedes Jahr traditionell die Maibäume im Ort aufgestellt. Neben den üblichen Bäumen für Kommandant, Bürgermeister und Ortsvorsteher bekam heuer auch unser Polier Josef Bandion sen., der maßgeblich dafür verantwortlich ist, dass unser Neubau innerhalb so kurzer Zeit bereits so weit fortgeschritten ist, einen Maibaum.

Maibaum aufstellen

Maibaum aufstellen