Vor allem in der Weihnachtszeit passieren häufig Wohnungsbrände aufgrund von unbeaufsichtigten Kerzen. Mit Hilfe folgender Brandschutzregeln können Brände vermieden werden:

Christbaumbrand vorbeugen

  • Kerzen nie ohne Beaufsichtigung brennen lassen!
  • Adventkränze und Christbäume nie in der Nähe von Vorhängen aufstellen
  • Kerzen nicht zu weit herunterbrennen lassen
  • Kerzen am Christbaum so anbringen, dass Äste und Schmuck durch die Kerzenflammen nicht entzündet werden können
  • Kerzen von oben nach unten anzünden
  • Papier und Schmuck nicht mit den Lampen von elektrischen Christbaumkerzen in Berührung bringen
  • Kerzen, vor allem Sternspritzer, nicht mehr anzünden, wenn der Christbaum bereits ausgetrocknet (dürr) ist
  • Löschgerät (z.B. Kübel mit Wasser) vor dem Anzünden der Christbaumkerzen bereitstellen
  • Christbäume in mit Wasser befüllten Christbaumständern aufstellen, welche rasches Austrocknen verhindern und somit die Brandgefahr vermindern

Am Freitag, 16. November 2018, fand bei Fa. OBI in Asparn eine kombinierte Atemschutz- und Funkübung statt.

Übungsannahme: Der erste Atemschutztrupp bricht nach Betreten des stark verrauchten Bereichs im Gartencenter zusammen und ist über Funk nicht erreichbar. Die restlichen Atemschutztrupps müssen bei schwierigen Bedingungen die Rettung vornehmen.

Im Bereich Funk gab es drei Stationen: Einsatzsofortmeldung absetzen, Lotsendienst (Wegbeschreibung per Funk durchgeben), Gerätekunde und Grundlagen des Funkverkehrs.

An der Übung nahmen alle Feuerwehren des Unterabschnitts (Asparn, Langenrohr, Langenschönbichl, Baumgarten, Freundorf, Judenau) sowie die Atemluft Tulln teil.

  • UA-Kombübung
  • UA-Kombübung

Am Mittwoch, 14. November 2018, wurden wir um 23:01 Uhr mittels Sirenenalarmierung zu einem Fahrzeugbrand zwischen Langenschönbichl und Neusiedl gerufen.

Ein Iveco Daily stand in Vollbrand. Wir sperrten die Straße auf beiden Seiten und löschten mit unserem Tanklöschfahrzeug und Mittelschaumrohr.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Asparn, Langenschönbichl, Pischelsdorf und Erpersdorf, sowie als Reserve die FF Kleinschönbichl. Ebenfalls vor Ort waren Polizei und Straßenmeisterei.

Es entstand glücklicherweise nur Sachschaden, es wurden keine Personen verletzt. Die Brandursache ist bislang unbekannt.

Die FF Asparn war mit 3 Fahrzeugen und 19 Mann im Einsatz.

  • Fahrzeugbrand
  • Fahrzeugbrand

Am Samstag, 10. November 2018, wurden wir um 13:28 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der L2149 alarmiert.

Ein Renault Twingo fuhr von Asparn kommend in Richtung Kronau. Auf der feuchten Fahrbahn geriet er ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete am Dach. Die Fahrerin stand unter leichtem Schock.
Wir drehten das Auto um, zogen es mit unserem Tanklöschfahrzeug auf die Straße und brachten es aus der Gefahrenzone.

Die FF Asparn war mit 12 Mann im Einsatz.

Fahrzeugbergung

Am Samstag, 20. Oktober 2018, heiratete unser Atemschutz-Sachbearbeiter Jürgen Neumayer seine Ramona in der Pfarrkirche Langenrohr. Die Kameraden der FF Asparn gratulierten dabei recht herzlich.

Wir wünschen dem Brautpaar viel Glück auf ihrem gemeinsamen Lebensweg!

 

Am Samstag, 6. Oktober 2018, hielt unsere Wehr ihren traditionellen Feuerwehrausflug ab.

Bei herrlichem Ausflugswetter fuhren wir vormittags mit dem Bus nach Wien in den 1. Bezirk und besuchten dort das "Museum der Illusionen", anschließend führten wir im "Time Travel" eine Zeitreise durch. Nach dem Mittagessen in einem  Wiener Braulokal fuhren wir nachmittags nach Klosterneuburg zu einer tollen Führung in der Sektkellerei Inführ.

Mit einem gemütlichen Heurigenbesuch in Königstetten ließen wir diesen gelungenen Ausflugstag ausklingen.

  • Feuerwehrausflug
  • Feuerwehrausflug
  • Feuerwehrausflug

Im Juli feierte unser EBI Josef Bodlak (war 25 Jahre Kommandant-Stellvertreter), sowie im August unser EOBR Alois Mayer (war 25 Jahre Kommandant der FF Asparn) ihre 80. Geburtstage. Das Kommando gratulierte im Namen aller Kameraden recht herzlich, würdigte ihre vorbildlichen Leistungen und wünschte ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit und noch viele schöne Jahre im Kreise ihrer Familien und Freunden.


Am 28. August 2018 kamen LBD Dietmar Fahrafellner, Bezirkskommandant OBR Herbert Obermaisser und Abschnittskommandant BR Leopold Mayer zu unserem Jubilar EOBR Alois Mayer und überbrachten ihm neben Geschenken gebührende Dankesworte für seine großartigen Leistungen für das Feuerwehrwesen. EOBR Mayer war u.a. auch 5 Jahre als Bezirkskommandant, 15 Jahre als Abschnittsfeuerwehrkommandant und viele Jahre als Landesbewerbsleiter tätig.

  • 80. Geburtstag EOBR Alois Mayer
  • 80. Geburtstag EOBR Alois Mayer

Am Freitag, 24. August 2018, fand am Nachmittag in der Feuerwehrhalle Asparn das Abschlussfest des 10. Ferienspiels der Marktgemeinde Langenrohr statt.

Die Besucher erwartete eine Vorführung der Polizeidiensthunde sowie ein Auftritt von Kinderliedermacher Bernhard Fibich.

Bei der Feuerwehrvorführung wurde anschaulich gezeigt, was passiert, wenn man versucht, brennendes Speiseöl mit Wasser zu löschen (große Stichflamme) sowie die Explosionsgefahr von Gasbehältnissen bei Feuer.

  • Abschlussfest Ferienspiel
  • Abschlussfest Ferienspiel
  • Abschlussfest Ferienspiel
  • Abschlussfest Ferienspiel
  • Abschlussfest Ferienspiel
  • Abschlussfest Ferienspiel

Am Samstag, 18. August 2018, heiratete unser Gruppenkommandant Christian Hufnagl seine Tamara Harold.

Die Kameraden unserer Wehr gratulierten dem Brautpaar recht herzlich, wünschten ihnen viel Glück auf dem gemeinsamen Lebensweg und feierten mit ihnen bis in die Morgenstunden.

Wir wünschen dem Brautpaar viele glückliche gemeinsame Lebensjahre!

 

Am Donnerstag, 2. August 2018, führten wir am Gelände des Lagerhaus Asparn-Tulln eine interne Maschinisten-Schulung mit Gerätekunde durch. Geübt wurde das Löschen mit B-Rohr und Stützkrümmer, Löschen mittels Schwer- und Mittelschaumrohr, Wasserwerfer, Ansaugen mit Tragkraftspritze bei der örtlichen Steigleitung, Unterflurhydrant (bei OMV-Tankstelle), Hydroschild, Druckbelüfter und Notstromaggregat.

  • Maschinistenschulung
  • Maschinistenschulung
  • Maschinistenschulung
  • Maschinistenschulung