Am Mittwoch, 14. November 2018, wurden wir um 23:01 Uhr mittels Sirenenalarmierung zu einem Fahrzeugbrand zwischen Langenschönbichl und Neusiedl gerufen.

Ein Iveco Daily stand in Vollbrand. Wir sperrten die Straße auf beiden Seiten und löschten mit unserem Tanklöschfahrzeug und Mittelschaumrohr.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Asparn, Langenschönbichl, Pischelsdorf und Erpersdorf, sowie als Reserve die FF Kleinschönbichl. Ebenfalls vor Ort waren Polizei und Straßenmeisterei.

Es entstand glücklicherweise nur Sachschaden, es wurden keine Personen verletzt. Die Brandursache ist bislang unbekannt.

Die FF Asparn war mit 3 Fahrzeugen und 19 Mann im Einsatz.

  • Fahrzeugbrand
  • Fahrzeugbrand

Am Samstag, 10. November 2018, wurden wir um 13:28 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der L2149 alarmiert.

Ein Renault Twingo fuhr von Asparn kommend in Richtung Kronau. Auf der feuchten Fahrbahn geriet er ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete am Dach. Die Fahrerin stand unter leichtem Schock.
Wir drehten das Auto um, zogen es mit unserem Tanklöschfahrzeug auf die Straße und brachten es aus der Gefahrenzone.

Die FF Asparn war mit 12 Mann im Einsatz.

Fahrzeugbergung

Am Samstag, 20. Oktober 2018, heiratete unser Atemschutz-Sachbearbeiter Jürgen Neumayer seine Ramona in der Pfarrkirche Langenrohr. Die Kameraden der FF Asparn gratulierten dabei recht herzlich.

Wir wünschen dem Brautpaar viel Glück auf ihrem gemeinsamen Lebensweg!

 

Am Samstag, 6. Oktober 2018, hielt unsere Wehr ihren traditionellen Feuerwehrausflug ab.

Bei herrlichem Ausflugswetter fuhren wir vormittags mit dem Bus nach Wien in den 1. Bezirk und besuchten dort das "Museum der Illusionen", anschließend führten wir im "Time Travel" eine Zeitreise durch. Nach dem Mittagessen in einem  Wiener Braulokal fuhren wir nachmittags nach Klosterneuburg zu einer tollen Führung in der Sektkellerei Inführ.

Mit einem gemütlichen Heurigenbesuch in Königstetten ließen wir diesen gelungenen Ausflugstag ausklingen.

  • Feuerwehrausflug
  • Feuerwehrausflug
  • Feuerwehrausflug

Im Juli feierte unser EBI Josef Bodlak (war 25 Jahre Kommandant-Stellvertreter), sowie im August unser EOBR Alois Mayer (war 25 Jahre Kommandant der FF Asparn) ihre 80. Geburtstage. Das Kommando gratulierte im Namen aller Kameraden recht herzlich, würdigte ihre vorbildlichen Leistungen und wünschte ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit und noch viele schöne Jahre im Kreise ihrer Familien und Freunden.


Am 28. August 2018 kamen LBD Dietmar Fahrafellner, Bezirkskommandant OBR Herbert Obermaisser und Abschnittskommandant BR Leopold Mayer zu unserem Jubilar EOBR Alois Mayer und überbrachten ihm neben Geschenken gebührende Dankesworte für seine großartigen Leistungen für das Feuerwehrwesen. EOBR Mayer war u.a. auch 5 Jahre als Bezirkskommandant, 15 Jahre als Abschnittsfeuerwehrkommandant und viele Jahre als Landesbewerbsleiter tätig.

  • 80. Geburtstag EOBR Alois Mayer
  • 80. Geburtstag EOBR Alois Mayer

Am Freitag, 24. August 2018, fand am Nachmittag in der Feuerwehrhalle Asparn das Abschlussfest des 10. Ferienspiels der Marktgemeinde Langenrohr statt.

Die Besucher erwartete eine Vorführung der Polizeidiensthunde sowie ein Auftritt von Kinderliedermacher Bernhard Fibich.

Bei der Feuerwehrvorführung wurde anschaulich gezeigt, was passiert, wenn man versucht, brennendes Speiseöl mit Wasser zu löschen (große Stichflamme) sowie die Explosionsgefahr von Gasbehältnissen bei Feuer.

  • Abschlussfest Ferienspiel
  • Abschlussfest Ferienspiel
  • Abschlussfest Ferienspiel
  • Abschlussfest Ferienspiel
  • Abschlussfest Ferienspiel
  • Abschlussfest Ferienspiel

Am Samstag, 18. August 2018, heiratete unser Gruppenkommandant Christian Hufnagl seine Tamara Harold.

Die Kameraden unserer Wehr gratulierten dem Brautpaar recht herzlich, wünschten ihnen viel Glück auf dem gemeinsamen Lebensweg und feierten mit ihnen bis in die Morgenstunden.

Wir wünschen dem Brautpaar viele glückliche gemeinsame Lebensjahre!

 

Am Donnerstag, 2. August 2018, führten wir am Gelände des Lagerhaus Asparn-Tulln eine interne Maschinisten-Schulung mit Gerätekunde durch. Geübt wurde das Löschen mit B-Rohr und Stützkrümmer, Löschen mittels Schwer- und Mittelschaumrohr, Wasserwerfer, Ansaugen mit Tragkraftspritze bei der örtlichen Steigleitung, Unterflurhydrant (bei OMV-Tankstelle), Hydroschild, Druckbelüfter und Notstromaggregat.

  • Maschinistenschulung
  • Maschinistenschulung
  • Maschinistenschulung
  • Maschinistenschulung

Am Freitag, 22. Juni 2018, wurde unsere Wehr um 14:40 Uhr mittels Pager zu einer Fahrzeugbergung auf der L2149 alarmiert.

Eine PKW Lenkerin fuhr von Kronau kommend Richtung Asparn, kam in der Nähe des Tierfriedhofs von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete in einem Acker auf dem Autodach. Die Lenkerin und ein Beifahrer wurden dabei leicht verletzt.

Rettung und Polizei waren vor Ort. Wir waren mit zwei Fahrzeugen (TLF u. KLF) sowie 8 Mann ca. eine Stunde im Einsatz.

  • Fahrzeugbergung
  • Fahrzeugbergung

Am Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Würmla nahm unsere Wettkampfgruppe am Samstag, 9. Juni 2018 in Bronze B (mit Alterspunkten) teil und erreichte mit 388,70 Punkten den 1. Rang !

Beim AFLB am Samstag, 26. Mai 2018 in Freundorf gab es für unsere Gruppe in Bronze B mit 385,75 Punkten den tollen 2. Platz.

Beim AFLB am Freitag, 22. Juni 2018 in Absdorf (unter Flutlicht) wurden wir in Bronze B mit 382,26 Punkten Dritter.

  • AFLB Würmla
  • AFLB Würmla